Home > Haus und Garten | Lifestyle | Sonstiges > Wie alt ist der Weihnachtsmann?

Der Weihnachtsmann in seinem roten Gewand und mit einem Sack voller Geschenke – so stellen sich Kinder den Weihnachtsmann vor und warten jedes Jahr sehnsüchtig auf seinen Besuch und die Geschenke, die er mitbringt. Wie alt ist er?

Der legendäre Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann ist so alt, dass sich viele Legenden um ihn ranken. In der berühmtesten Geschichte heißt es, dass ein armer Mann kein Geld hatte, um seine drei Töchter zu ernähren. Um ihm zu helfen, warf ein Bischof Säcke mit Geld in den Schornstein seines Hauses. Diese fielen in Strümpfe und Schuhe, die am Kamin trockneten. Dank der finanziellen Unterstützung wurden die Mädchen vor dem Hunger bewahrt und konnten heiraten.

Es gibt auch eine Legende über Seefahrer. Es heißt, dass die Seeleute während eines Sturms, als ein Schiff zu sinken begann, den Heiligen Nikolaus um Hilfe anriefen. Der Bischof erschien auf dem Schiff, befahl dem Wind, sich zu beruhigen, und verschwand dann. Die Seeleute haben es sicher in den Hafen geschafft.

Eine weitere Legende ist die Legende vom Korn. Es heißt, dass Nikolaus von Myra dem Kapitän eines Schiffes, das von Alexandria nach Konstantinopel fuhr, im Traum erschien. Der Geistliche bat den Hauptmann, den hungernden Einwohnern von Myra etwas Getreide zu geben. Obwohl in der Stadt hundert Kronen Getreide ausgeladen wurden, stellte sich bei der Ankunft des Schiffes in Konstantinopel heraus, dass im Laderaum nichts fehlte.

Nicholas war auch ein Kind

Wenn man den alten Mann mit dem Bauch und dem grauen Bart sieht, kann man sich nur schwer vorstellen, dass der Weihnachtsmann einmal ein Kind war.  Doch vor langer Zeit lebte in Mira, in der heutigen Türkei, ein kleiner Junge. Sein Name war Nicholas und er stammte aus einer sehr reichen Familie. Seine Eltern kauften ihm das beste Spielzeug und die schönsten Kleider. Es mangelte ihm nie an Nahrung und seine Mahlzeiten waren immer sehr schmackhaft. 

Der Junge beobachtete gerne die Welt um sich herum, und es machte ihn traurig, dass andere Kinder nicht in solchem Überfluss leben konnten wie er. In der Welt herrschten große Armut, Hungersnot und Seuchen, verursacht durch zahlreiche Kriege und Missernten. 

Wenn er zur Kirche ging, nahm er immer so viel Essen und Süßigkeiten mit, wie er tragen konnte. Später verschenkte er sie an arme Kinder und beobachtete die Freude, die seine Geschenke bei ihnen auslösten.  Seine Eltern beobachteten diese Taten und waren glücklich, einen so guten Sohn zu haben. Sie sagten, er würde zu einem wunderbaren Mann heranwachsen. Und es geschah tatsächlich so, wie sie sagten.

Wie alt ist er?

Nikolaus, der Bischof von Myra, wurde um das Jahr 270 geboren und ist wahrscheinlich so alt, dass er selbst nicht mehr weiß, wie alt er ist. Alles deutet darauf hin, dass Nicholas etwa 1750 Jahre alt ist, so alt, dass man es sich kaum vorstellen kann, aber nicht alt genug, um sich an Dinosaurier zu erinnern. Er lebt in seinem Dorf in Lappland mit seiner Frau, den Elfen und Rentieren  und hilft ständig Kindern in der ganzen Welt.